1954: Seven Samurai (R: Akira Kurosawa)

Akira Kurosawas 七人の侍 (Seven Samurai): Einer der einflussreichsten japanischen Filme handelt von einem armen Bauerndorf, dessen Bewohner sich gegen plündernde Banditen zur Wehr setzen, indem sie Samurai-Kämpfer zu ihrem Schutz anheuern.

The Seven Samurai zählt zum Kanon der vier Filme, die sich Spielberg vor Beginn der Dreharbeiten zu einem neuen Film immer wieder anschaut. Spielberg über den Regisseur:

„Kurosawa is the pictorial Shakespeare of our time.“

Spielberg wird auf den Film u.a. in der Gobi-Sequenz von Close Encounters of the Third Kind (1977) anspielen und besetzt den Seven Samurai-Hauptdarsteller Toshiro Mifune in seinem Film 1941 (1979).

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen