Steven Spielberg – Tiefenscharfe Analysen

Steven Spielberg - Tiefenscharfe Analysen

Das Buch zum Filmemacher

Mehr als 30 Filme, von Arthouse bis Popcorn – Geschichten und Bilder, die Generationen prägen.

Die Zeit ist gekommenen, Spielbergs Regie-Arbeiten in angemessener Form zu analysieren: im Großformat. Vielschichtig, verblüffend, tiefenscharf.

Von den Autoren der Steven Spielberg Chroniken.

Jetzt bestellen (sofort lieferbar):

Im Buchhandel mit ISBN 9783746732152
Bei epubli
Bei Amazon.de (international: siehe unten)

Sie glauben, Steven Spielbergs Filme zu kennen?

Lassen Sie sich überraschen, wie viel Ihnen bisher entgangen ist. Dieses Buch bringt Spielbergs kreative Entscheidungen ans Licht, mit denen er sein Publikum bis heute in den Bann zieht. Oder damit scheitert. Selbst Spielberg-Experten werden hier Schätze entdecken, die auch ein Indiana Jones gern ausgegraben hätte. Die „Tiefenscharfen Analysen“ gründen auf einer Reihe von Fragen, die bisher noch nicht – oder nicht ausreichend – erforscht wurden.

Zum Beispiel:

  • Welche Spielberg-Markenzeichen enthält schon sein Kurzfilm Amblin‘ (1968)?
  • Wie hat er mit Columbo, LA 2017, Duel und anderen TV-Arbeiten den Sprung zum Kino-Regisseur vorbereitet?
  • Was verraten schon die ersten Minuten seiner Filme – angefangen bei The Sugarland Express bis hin zu Ready Player One?
  • Wen hat Spielberg beeinflusst – und wer ihn?
  • Wieviel Kubrick steckt in Spielbergs Verfilmung von A.I. – Artificial Intelligence?
  • Warum wird das Ende von Minority Report so häufig missverstanden?
  • Welche Rolle spielen die Religion und die Politik, in seinen Filmen und außerhalb?
  • Was ist dran an der Bundeslade und den anderen religiösen Themen der Indiana Jones-Reihe?
  • Wie nähert sich Spielberg der Ikone Lincoln?
  • Wie sehr weichen seine Kinoadaptionen – darunter Jaws, Empire of the Sun, Jurassic Park, Schindler’s List, Saving Private Ryan und Catch Me If You Can – von ihren Buchvorlagen bzw. den Drehbüchern ab?
  • Worin bestehen Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen seinen Vorstadtfilmen Close Encounters of the Third Kind, Poltergeist und E.T. the Extra-Terrestrial? Warum ist Poltergeist überhaupt ein Spielberg-Film?
  • Welchen Einfluss hat die Musik von John Williams auf Spielbergs Filme?
  • Welche Filme hat Spielberg nie gedreht oder anderen Regisseuren übertragen?
  • Worin ähneln sich die Akteure seiner Filme, und welche Rolle weist Spielberg den Frauen zu?
  • Welche Themen und Motive, Erzähltechniken und Merkmale der Bildgestaltung setzt er immer wieder ein?
  • Und wofür steht das oft verwendete Motiv des Kühlschranks?

Preview

Blick ins Buch werfen

Mit diesem Ergebnis einer 20-jährigen, kritischen Betrachtung seiner Regie-Arbeiten öffnet sich ein völlig neuer Zugang zu Spielbergs Filmen. Der unterschiedliche Werdegang der beiden Autoren ermöglicht die vielseitige Annäherung an das Thema.

Über die Autoren

Jörg Breitenfeld (1963) ist Grafik-Designer und Senior Projektmanager einer Multimedia-Agentur. Das Buch profitiert von Erkenntnissen aus seinem Studium an der Berliner Universität der Künste sowie im Fach Film- und Theaterwissenschaft an der Humboldt-Universität.

Jörg Liemann (1964) lässt seine Universitätserfahrungen – u.a. Theologie und Politikwissenschaft – in die Kapitel einfließen, in denen er die Aspekte Religion und Politik in Spielbergs Filmen analysiert. Er ist Autor mehrerer Romane und Sachbücher. Zur Website

Resonanz

Das Buch „zählt zu den bisher umfangreichsten Versuchen – vor allem im deutschsprachigen Raum -, das Werk des großen Filmemachers systematisch aufzuarbeiten und detailliert aufzuschlüsseln. Empfohlen ist es allen Spielberg-Fans als reicher Fundus, Filmstudenten und Filmwissenschaftlern als Nachschlagewerk, und all jenen, die sich eingehend mit der Frage beschäftigen, wie große Filme im Zentrum Hollywoods entstehen.“

FilmPlusKritik.com

„Eine gigantische Sammlung von Daten, Fakten, Bilderstrecken und Infografiken rund um den vielseitigen Filmemacher. (…) Mehr Hintergrundinformationen und akribische Betrachtungen zu Steven Spielberg sucht man vergeblich in der deutschen Filmliteratur. Ein Standardwerk, das Maßstäbe setzt!“

Kinogucker.Wordpress.com

„Interessant, flüssig geschrieben und weckt sehr schnell das Bedürfnis, die besprochenen Filme erneut zu schauen. Die Autoren sind aber auch kritisch und sagen klar, was ihnen an dem einen oder anderen Film nicht gefällt. (…) Beeindruckende Arbeit, die mit sehr viel Liebe zum Detail punktet und die ich Filmliebhabern empfehlen kann.“

„Even for a long time Spielberg aficionado like myself, I’m impressed by the deeply detailed knowledge you have for his work. Always great to not only meet other admirers of Mr. Spielberg’s work, but those that enjoy analyzing and deconstructing what makes it so great.“

Hollywood-Regisseur Joe Menendez

Weitere Details

  • 368 Seiten
  • Großformat A4 (ca. 21 x 30 cm)
  • Zahlreiche Abbildungen
  • Diagramme und Charts zu Einflüssen, Erzähltechniken und Merkmalen der Bildgestaltung, biografischen Daten, Einspielergebnissen, Darstellern, Crew usw.
  • Bewertung und Rangfolge
  • Sprache: Deutsch
  • Verlag: epubli, Juni 2018
  • ISBN: 9783746732152
  • Preis: 34,90 EUR

Jetzt bestellen (sofort lieferbar):

Im Buchhandel mit ISBN 9783746732152

Bei epubli

Bei Amazon.de (versandkostenfrei)

In Österreich (versandkostenfrei), z.B. bei Morawa.at

In der Schweiz (versandkostenfrei), z.B. bei Weltbild.ch

Andere Länder: z.B. bei Amazon.com

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns:
E-Mail schreiben

Steven Spielberg - Tiefenscharfe Analysen Buch

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen