1976


Martin Scorsese entfesselt in dem Kultfilm Taxi Driver den blutigen Amoklauf eines manisch-depressiven Taxifahrers, exzellent verkörpert von Robert De Niro. In ihrem Filmdebut als junge Prostituierte: Jodie Foster. Das Drehbuch schreibt Paul Schrader, der anschließend für Spielberg ein erstes Script für Close Encounters (1977) verfasst. Den jazzigen Score liefert Hitchcocks Komponist Bernard Herrmann.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen