1953

Byron Haskins The War of the Worlds – die Invasion der Marsianer als Science Fiction-Spektakel mit aufwendigen Effekten. Der junge Spielberg ist so beeindruckt, dass er zehn Jahre später eine erste Hommage dreht: Firelight (1964) – und mehr als 50 Jahre später ein ausgereiftes Remake: War of the Worlds (2005).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen