1938: Radio-Hörspiel War of the Worlds

Das Radio-Hörspiel War of the Worlds nach H.G. Wells, konzipiert von dem 23-jährigen Orson Welles, führt in den USA zur Massenpanik, weil die Zuhörer an einen realen Angriff von Außerirdischen glauben.

Spielberg lässt sich von der ersten Verfilmung zu dem Remake War of the Worlds (2005) inspirieren. 1994 ersteigert er das Original-Radioscript von Orson Welles für 143.000 Dollar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen