1938: Novemberpogrome der Nationalsozialisten

In Deutschland und Österreich werden Bürger jüdischen Glaubens während der so genannten „Reichs-Kristallnacht“ (vom nationalsozialistischen Regime organisierte und gelenkte Gewaltmaßnahmen) systematisch terrorisiert.

Die Novemberpogrome sind die Vorboten zur systematischen Verfolgung deutscher Juden durch den Nationalsozialismus.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: