1997: Spielberg schließt Amblimation

Das zu Amblin Entertainment gehörende Animationsstudio Amblimation mit Sitz in London wird nach nur drei produzierten Filmen geschlossen.

Bei den Filmen handelt es sich um An American Tail: Fievel Goes West (1991), We’re Back! A Dinosaur’s Story (1993) und Balto (1995).

Spielbergs Pläne, aus Andrew Lloyd Webbers Musical Cats einen Animationsfilm zu machen, werden auf Eis gelegt.

Ein Teil des Teams wechselt zu DreamWorks Animation.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen