2016: Ken Adam †

Produktionsdesigner Sir Ken Adam stirbt im Alter von 95 Jahren.

Adam arbeitete für mehr als 70 Filme und wurde mit zwei Oscars ausgezeichnet (bei insgesamt fünf Nominierungen). Er schuf grandiose Setdesigns für die James Bond-Filmreihe – darunter das geheime Atomlabor für Dr. No (1962), Fort Knox für Goldfinger (1964) sowie eine gigantische Raketenbasis zum Film You Only Live Twice (1967), für den Roald Dahl das Drehbuch schrieb.

In den späten 70er Jahren entwarf er das für den Oscar nominierte Supertanker-Set in The Spy Who Loved Me (1977) und die futuristische Raumstation in Moonraker (1979) – der letzte Bond-Film, an dem er mitwirkte. Die Ausleuchtung für die Aufnahmen am Supertanker-Set wurde – im Geheimen – von Stanley Kubrick überwacht.

Ken Adam zeichnete auch verantwortlich für das berühmte War Room-Set in Stanley Kubricks Dr. Strangelove (1964). Mit Kubrick arbeitete er nochmals zusammen beim Film Barry Lyndon (1975), für den er seinen ersten Oscar erhielt. Seinen zweiten Academy Award erhielt Adam für sein Produktionsdesign in The Madness of King George (1994).

Obwohl Ken Adam nie mit Steven Spielberg zusammen gearbeitet hat (ein großer Fan der 007-Reihe und der Kubrick-Filme), erinnerte er sich immer wieder gern an das größte Kompliment, das er je erhielt:

„I was in the States giving a lecture to the Directors Guild when Steven Spielberg came up to me. He said ‚Ken, that War Room set for Strangelove is the best set you ever designed‘. Five minutes later he came back and said ’no it’s the best set that’s ever been designed‘.“

Klaus Hugo Adam wurde in Berlin geboren und musste 1934, nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten mit seiner jüdischen Familie nach England auswandern. Dort ging er an das University College London und die Bartlett School of Architecture, bevor er als Produktionszeichner in die Filmbranche einstieg.

2012 vermachte Ken Adam sein gesamtes künstlerisches Werk an die Deutsche Kinemathek in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen