2014: „Euromaidan“-Bewegung in der Ukraine

Ukrainische Revolution und Krimkrise: Der „Euromaidan“-Bewegung gelingt die Absetzung von Präsident Wiktor Janukowitsch und seiner Regierung. Einen Tag später annektiert Russland das international anerkannte ukrainische Territorium der Krim.

Viele Nationen verurteilen die militärische Intervention Russlands als illegal und als  Bruch des Budapester Memorandums von 1994 über die Achtung der bestehenden Grenzen der Ukraine. Mitglieder der G8 beschließen wirtschaftliche Sanktionen gegen Russland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen