1977: Voyager 1 und 2 starten ins All

Die Raumsonden der NASA sind heute die am weitesten von der Erde entfernte von Menschen gebaute Objekte.  Voyager 1 und 2 senden immer noch Daten zur Erde.

Mit an Bord der beiden Sonden befindet sich die Voyager Golden Record, eine Datenplatte mit Bild- und Audio-Informationen, die als Botschaft an außerirdische Zivilisationen gedacht sind.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: