1958: Vertigo (R: Alfred Hitchcock)

Alfred Hitchcocks Vertigo enttäuscht an der Kinokasse. Die (zum Zeitpunkt der Uraufführung) verhaltene Resonanz von Kritik und Publikum auf sein persönlichstes Werk trifft den Regisseur ins Mark. Erst viel später wird der Film als Meisterwerk anerkannt. Das British Film Institute wählt Vertigo 2012 zum „Greatest Film of All Time“.

In Vertigo führt Hitchcock eine Kameratechnik namens Reverse Tracking Shot (auch: Dolly Zoom) ein.

Spielberg wird den Dolly Zoom in mehreren seiner Filme anwenden, und zwar in Jaws (1975), E.T. the Extra-Terrestrial (1982) und Poltergeist (1982).

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: