1957: Smultronstället (R: Ingmar Bergman)

Ingmar Bergmans Smultronstället (Wilde Erdbeeren) – seine surrealistisch eingefärbte Meditiation über Leben, Gott und Tod macht ihn international bekannt. Eine kleine Rolle spielt Max von Sydow, der noch häufig mit Bergman zusammen arbeiten wird.

Spielberg wählt von Sydow für den Cast von Minority Report (2002) und sagt über Bergman:

“I have always admired him, and I wish I could be an equally good filmmaker, but it will never happen. His love for the cinema almost gives me a guilty conscience.”

Auch die komplexe Anfangssequenz von Minority Report spielt an auf Bergmans Film.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: