1930

Lewis Milestones Antikriegsfilm All Quiet on the Western Front schildert auf realistische Weise die grausamen Bedingungen in den Schützengräben des Ersten Weltkriegs und beruht auf dem gleichnamigen Roman von Erich Maria Remarque.

Steven Spielberg bezeichnet Milestones Film als eine wesentliche Inspirationsquelle für Saving Private Ryan (1998). Später führt Spielberg Regie beim Film War Horse (2011), einem weiteren Kriegsdrama, das diesmal im Ersten Weltkrieg angesiedelt und ebenfalls von All Quiet on the Western Front beeinflusst ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen