2006: Pxar an Disney verkauft

Disney kauft Pixar für 7,4 Milliarden Dollar in Aktien.

Durch die Übernahme verfügt Steve Jobs, mit 50,1% mehrheitlicher Anteilseigner von Pixar, über den größten Aktienanteil einer Einzelperson an Disney (7%) und erhält einen Sitz im Disney-Vorstand.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Pixar’s Executive Vice President John Lasseter zum Chief Creative Officer ernannt. Edwin Catmull, Mitbegründer von Pixar, behält seine Position als Geschäftsführer und leitet zudem die Walt Disney Animation Studios.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: