1986: Challenger-Unglück

Das Space Shuttle Challenger explodiert kurz nach dem Start, und die 7-köpfige Besatzung kommt ums Leben.

Das Space Shuttle-Programm kommt für die Dauer von fast zweieinhalb Jahren zum Erliegen, bis die Untersuchungsergebnisse vorliegen und Maßnahmen zur erhöhten Sicherheit beim Start getroffen werden konnten.

2003 zerbricht das Space Shuttle Columbia im Orbit, und das Programm wird 2011 ganz eingestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen