1931: Aldous Huxleys Brave New World

Aldous Huxley schreibt seinen visionären Roman Brave New World, der Entwicklungen wie Massenmanipulation und Konditionierung vorwegnimmt. Huxley beschreibt eine Welt ohne Armut, Krieg und Krankheiten. Allerdings werden die Bürger durch ein Regime kontrolliert, das ihnen bewusstseinsverändernde Drogen, Sex und Konsum „verabreicht“.

Steven Spielbergs Amblin Television entwickelt 2015 auf Basis des Romans eine Serie für den US-Kabelsender Syfy, doch das Projekt kommt nicht zustande.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen