2013: Russland gewährt Edward Snowden politisches Asyl

Die Beziehungen zwischen den USA und Russland kühlen sich ab.

Dazu trägt bei, dass Russland dem ehemaligen NSA-Mitarbeiter Edward Snowden politisches Asyl gewährt, der in den USA wegen Diebstahl von Regierungseigentum, widerrechtlicher Weitergabe geheimer Informationen sowie Spionage gesucht wird.

Dies führt zur Stornierung einer zuvor geplanten Einzelgesprächs zwischen Barack Obama und Wladimir Putin durch die USA.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: