2019: Werbespot bringt E.T. zurück zur Erde

In einem Werbespot des Comcast-Konzerns kehrt der kleine Außerirdische auf die Erde zurück und besucht das Haus von Elliott (Henry Thomas), der inzwischen Familienvater ist. Nach Steven Spielbergs E.T. the Extra-Terrestrial (1982) ist dies der erste gemeinsame Auftritt der beiden.

Elliotts Kinder entdecken den Außerirdischen hinter einem Schneemann. Er lernt von den Menschen, wie man im Internet surft und mit einer Brille VR-Filme schaut oder Feiertagsfilme mit einer sprachgesteuerten Fernbedienung auf einem großen Flachbildschirm aufruft. Der Außerirdische revanchiert sich, indem er den Kindern zeigt, wie sie mit ihren Fahrrädern fliegen können – nur eine von vielen Anspielungen auf beliebte Szenen aus dem Originalfilm. Die Figur des Außerirdischen entsteht mit Hilfe von CGI und Animatronic-Puppen.

„A Holiday Reunion – Xfinity 2019“ wird am 28. November 2019 (Thanksgiving in den USA) erstmals ausgestrahlt und auf YouTube bereits in der ersten Woche fast 12 Millionen mal angeschaut. Dort hat der Werbefilm eine Länge von 4 Minuten 18 Sekunden und wurde – trotz des erheblichen Risikos, die Fans des Original-Films zu verärgern – größtenteils positiv aufgenommen.

Die Agentur Goodby, Silverstein & Partners in San Francisco hat den Spot produziert. Steven Spielberg gab sein Einverständnis und wurde während der Entstehung regelmäßig konsultiert. Die Rechte des Kinofilms liegen bei dem Comcast-Tochterunternehmen Universal Pictures.

Quelle: Comcast Brings ‘E.T.’ Back to Earth. He’s Doing an Ad, Not a Sequel — Variety

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: