2015: Edward Snowden bereit für Rückkehr in die USA

Edward Snowden, ehemaliger US-Geheimdienst-Mitarbeiter, der sich 2013 auf die Flucht nach Russland begab, nachdem er geheime Dokumente zu NSA-Überwachungsprogrammen veröffentlicht hatte, erklärt seine Bereitschaft, in die Vereinigten Staaten zurück zu kehren und dafür ins Gefängnis zu gehen:

“I’ve volunteered to go to prison with the government many times. What I won’t do is I won’t serve as a deterrent to people trying to do the right thing in difficult situations.”

Snowden zufolge steht eine Reaktion des Justizministeriums auf sein Angebot immer noch aus. Snowden wird wegen mehrerer Verbrechen gesucht, darunter Diebstahl von Regierungseigentum, widerrechtliche Weitergabe geheimer Informationen sowie Spionage, auf die insgesamt drei Jahrzehnte Freiheitsstrafe stehen.

Steven Spielbergs Spionagethriller Bridge of Spies (2015) schildert Ereignisse aus der Ära des Kalten Kriegs der 1960er Jahre, enthält jedoch auffällige Ähnlichkeiten mit Ereignissen der Gegenwart

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: