1993: Short Cuts (R: Robert Altman)

Robert Altmans Short Cuts lässt uns in kunstvoll verwobenen Episoden am Leben verschiedenartigster Einwohner im Großraum Los Angeles teilhabenmit all ihren Träumen, Verfehlungen und Tragödien. Der Film hat einen solchen Einfluss, dass ein ganz neues Subgenre ähnlicher Filmen entsteht.

Der preisgekrönte Film ist inspiriert von neun Kurzgeschichten und einem Gedicht von Raymond Carver und wird getragen von einem Ensemble hervorragender Schauspieler, darunter Matthew Modine, Julianne Moore, Jennifer Jason Leigh, Robert Downey Jr., Jack Lemmon, Frances McDormand, Lori Singer, Andie MacDowell und Lily Tomlin sowie Musiker als Darsteller: Huey Lewis, Lyle Lovett und Tom Waits.

Spielberg wählt Julianne Moore für die weibliche Hauptrolle in The Lost World – Jurassic Park (1997).

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: