1988

Anne Spielberg (Steven Spielbergs älteste Schwester) betätigt sich als Co-Autorin des Drehbuchs für Penny Marshalls Fantasy-Komödie Big.

Tom Hanks spielt einen Jungen, der „groß“ sein will und über Nacht in einen 30-jährigen Mann verwandelt wird.

Steven Spielberg will zeitweise Regie führen, übergibt aber den Job an Penny Marshall, damit die Leistung seiner Schwester nicht aus dem Fokus der Aufmerksamkeit gerät.

Anne Spielberg erhält eine Academy Award-Nominierung in der Kategorie Best Original Screenplay. Big ist der erste Film unter der Regie einer Frau, der mehr als 100 Millionen Dollar einnimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen