1983: Atari meldet Konkurs an

Atari meldet einen Verlust von 536 Mill. Dollar und geht ein Jahr später in Konkurs. Schuld daran sind vor allem die enttäuschenden Verkaufszahlen des Videospiels E.T. the Extra-Terrestrial. Es gilt als eines der schlechtesten Videospiele aller Zeiten. Von ca. 5 Millionen Exemplaren wurden nur 1,5 Millionen verkauft. Allein für die Lizenz hatte Atari ca. 20 Millionen Dollar an Universal gezahlt. Atari lässt die restlichen Videospiel-Module in einer Deponie in New Mexico verscharren. Eine Dokumentation mit dem Titel Game Over (2014) berichtet über den Vorfall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen