1968: Amblin‘ (R: Steven Spielberg)

Spielbergs erster 35mm-Film: Von George Lucas und dessen Kurzfilm THX 1138:4EB (1967) angespornt dreht Spielberg den Kurzfilm Amblin’ (26 Min.), aus Kostengründen noch ohne Dialog.

Der Film ist ein früher Beleg für seine Kunst, nur mit Bildern, Musik und Geräuschen eine Geschichte zu erzählen. Hinter der Kamera: Allen Davian. In diesem Film lassen sich bereits viele Merkmale entdecken, die in Spielbergs Kinofilmen zu seinen Markenzeichen gehören werden.

Amblin‘ wird Spielbergs Eintrittskarte nach Hollywood und fließt in den Namen seiner Produktionsfirma ein: Amblin Entertainment.

Die Entstehung von Amblin’ und die stilistischen Eigenschaften des Kurzfilms betrachten wir in unserem Buch Steven Spielberg – Tiefenscharfe Analysen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: