1895: Erste Filmvorführung vor zahlendem Publikum

Im Berliner Varieté Wintergarten zeigen die Gebrüder Skladanowski zum ersten Mal einen Film vor zahlendem Publikum.

Das 15-minütige Filmprogramm besteht aus acht kurzen Filmstreifen, zu dem auch Das boxende Känguruh gehört. Es ist die Geburtsstunde des heutigen Kinos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen