2013: Spielberg verschiebt Robopocalypse

Steven Spielberg verschiebt sein Filmprojekt Robopocalypse auf unbestimmte Zeit.

Der Science-Fiction-Film, eine Koproduktion zwischen 20th Century Fox und DreamWorks, beruht auf dem 2011 erschienenen Roman von Daniel H. Wilson. Für die Hauptrollen vorgesehen waren Anne Hathaway, Chris Hemsworth und Ben Whishaw.

Drew Goddard, Drehbuchautor von J.J. Abrams‚ Cloverfield (2008) und Drew Goddards The Cabin in the Woods (2012) ist damit beauftragt, das Drehbuch für Robopocalypse zu schreiben. Spielbergs Sprecher Marvin Levy erklärt, das Projekt sei “too important and the script is not ready, and it’s too expensive to produce. It’s back to the drawing board to see what is possible.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen