1925

Sergei Eisensteins Броненосец Потёмкин (Battleship Potemkin) schildert einen der Auslöser für die russische Revolution. Die Ereignisse auf der Hafentreppe von Odessa inszeniert Eisenstein in einer bahnbrechenden Bildmontage. Eisenstein lässt die Fahne der Aufständischen durch nachträgliches Kolorieren in revolutionärem Rot aufleuchten.

Diese Technik wird auch Spielberg auf das Mädchen im roten Mantel (Schindlers List, 1993) anwenden.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen