2015: Spielberg erhält Presidential Medal of Freedom

Steven Spielberg wird mit der Presidential Medal of Freedom ausgezeichnet.

US-Präsident Barack Obama benennt in diesem Jahr 17 Preisträger für die höchste zivile Ehrung des Landes. Sie wird an Personen verliehen, die sich in den Bereichen nationaler Interessen der Vereinigten Staaten, der Förderung des Weltfriedens oder der Kultur verdient gemacht haben.

Neben Spielberg gehören Barbra Streisand, James Taylor, Gloria und Emilio Estefan, Stephen Sondheim sowie Itzhak Perlman zu den bekannten Persönlichkeiten, die am 24. November in einer Zeremonie im Weißen Haus geehrt werden.

Während der Zeremonie sagt Barack Obama über Spielberg:

“Steven’s films are marked most importantly by a faith in our common humanity. His stories have shaped America’s story, and his values have shaped our world.”

Er würdigt die von Spielberg gegründete Shoah Foundation und bringt sich scherzhaft als Darsteller in einem künftigen Spielberg-Film ins Gespräch:

“Despite redefining the word ‘prolific,’ a Spielberg movie is still a Spielberg movie. Somebody’s calling to see if they can book him for a deal right now. They want to make a pitch. So there’s this really good-looking president …”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen