2004: Gründung von DreamWorks Animation

Das neuen Studio DreamWorks Animation (DWA) entsteht durch eine Fusion aus der Animationsspielfilm-Abteilung von DreamWorks SKG und Pacific Data Images (PDI). Ursprünglich 1997 unter dem Banner von Dreamworks entstanden – mit einem Team aus ehemaligen Amblimation-Mitarbeitern – wird Dreamworks Animation in eine eigene Aktiengesellschaft ausgegliedert.

Jeffrey Katzenberg leitet die neue Abteilung, mit Steven Spielberg und David Geffen als Investoren und Berater.

DreamWorks Animation produziert CGI-Animationsfilme wie beispielsweise die Shrek-Reihe (2001-2010), Madagascar (2004), Kung-Fu Panda (2008), und How To Train Your Dragon (2010).

Darüber hinaus produziert DreamWorks Animation TV-Serien und Kurzfilme, Live-Entertainment, zukunftsweisende Technologien und vieles mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen