1957

Leah Spielberg schenkt ihrem Mann zum Vatertag eine 8mm-Kamera, die ihr Sohn schnell in Beschlag nimmt. Steven Spielbergs erste „Home Movies“ dokumentieren die Ausflüge der Familie. Dabei gibt er bereits „Regieanweisungen“.

Die Schulzeit an der Ingleside Elementary School empfindet Steven als Qual.
Er will lieber Filme drehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das:

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte auf „Einverstanden“. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen